Interview Siegfried Foerg im Wirtschaftsforum

Im April 2022 erschien im Wirtschafsforum ein Interview des GBN Systems Geschäftsführers Siegfried Foerg. Er sprach mit der Redaktion des Fachmagazins über die aktuellen Herausforderungen und wie sich GBN Systems dazu positioniert

Weihnachtsbrief 2021: Das Wort des Jahres

Ein Wellenbrecher kann vieles sein. Auf alle Fälle etwas, das nicht ganz der Normalität entspricht, das durch sein Wirken oder Verhalten etwas Neues nach vorne bringt, etwas bewegt.

MedtecLIVE 2021

Die Corona-Pandemie fordert die Welt nach wie vor heraus. Messen und Events können in der bisher bekannten Art und Weise nicht stattfinden. Deshalb geht die MedtecLIVE zum zweiten Mal den Weg zu einer virtuellen Veranstaltung.

Alle Branchen brauchen DAVID

DAVID wird gebraucht

#Volltreffer

Dank dem Desinfektionsmittelspender DAVID von GBN Systems können Geschäfte ihren Kunden zeigen: „Wir übernehmen Verantwortung für Ihre Gesundheit.“

DAVID – Der Fußpedal bedienbare Desinfektionsmittelspender von GBN Systems

COVID19 – der Goliath des 21. Jahrhunderts?

Es ist weltweit die Herausforderung.

Aber wir haben *DAVID*!

Das öffentliche Leben wird nach dem Shutdown wieder hochgefahren.  Wichtig ist es jetzt, einen verantwortungsvollen Umgang im alltäglichen Miteinander zu pflegen. Hier setzt unser Produkt an.

GBN Systems ist als Entwicklungs- und Produktionspartner dabei.

Die ganze Welt scheint still zu stehen. „Ganz im Gegenteil“

Die ganze Welt scheint still zu stehen. So melden es die Medien Land auf Land ab.

„Ganz im Gegenteil“ so Siegfried Förg, Geschäftsführer des mittelständischen, bayerischen mechtronischen Gerätebauers GBN Systems aus dem Großraum München.

GBN Systems Videonews: Gründungsanlass des HTCS Health Tech Clusters Switzerland

An der Hochschule Luzern, Campus Zug / Rotkreuz fand am Suurstoffi der Gründungsanlass des HTCS Healthtechcluster Switzerland statt. Nach fünf Jahren Aufbauarbeit ist Health Tech Cluster Switzerland heute ein substanzielles Ge- sundheitstechnologie-Netzwerk. Aufgrund dieser Entwicklung wurde HTCS, bisher Teil des Vereins Technologiezentrum Schwyz (TZS), ein eigenständiger Verein.