VoiSee® bietet bei altersbedingter Makula-Degeneration sofort Unterstützung.

Sehen Sie hier unseren Beitrag der GBN Systems Videonews:

Die mit GBN Systems Beteiligung neugegründete SCHWEIZER 3XTEC AG Bringt mit dem kompakten Gerät eine Sehhilfe für die rund 1 Million im DACH-Raum von dieser Krankheit betroffenen Menschen auf den Markt.
GBN Systems ist als Entwicklungs- und Produktionspartner dabei.
VoiSee® – ein fein abgestimmtes Elektronikkonzept findet in einem kompakten Gerätebody Platz.

Die Entstehung: 

Durch einen Krankheitsfall, einer degenerativen Netzhauterkrankung, im engsten Familienkreis des Initianten, startete die Suche nach einem geeigneten Hilfsmittel zur Bewältigung alltäglicher Aufgaben. Klar wurde sofort – die Auswahl ist gross.

Trotzdem war es schwierig eine geeignete Sehhilfe zu finden, da viele Hilfsmittel infolge des notwendigen Vergrösserungsbedarfs und der damit verbundenen Bildschirmgrösse nur stationär eingesetzt werden können.

Das Bedürfnis nach einer kleinen, leichten und vor allem portablen Sehhilfe, mit den Vergrösserungsmöglichkeiten eines grossen, stationären Gerätes, war die Geburtsstunde von VoiSee®.

Die Produktionspartner: 

VoiSee® ist aus einem von der KTI (heute InnoSuisse) unterstützten Forschungsprojekt als Zusammenarbeit der Berner Fachhoschule und der Reber Informatik + Engineering GmbH entstanden.

Unter Mithilfe der thinkNEO GmbH für Strategie, Vertrieb und Geschäftsentwicklung sowie der GBN Systems GmbH als mechatronischem Entwicklungspartner und Gerätebauer wurde 2019 die 3xTec AG gegründet, die den Vertrieb von VoiSee® übernimmt.

Das Design:

VoiSee® überzeugt mit einem kompakten, leichten und einfachen Auftritt. Mit einem Gewicht von nicht einmal 300g ist VoiSee® der perfekte Begleiter für den Alltag. Auf Grund seiner kompakten Grösse kann VoiSee® immer und überall mitgeführt werden und passt leicht in eine (Hand-)Tasche.

  • Kompakt (in der Grösse einer Digitalkamera)
  • Geringes Gewicht (< 300 Gramm)
  • Keine Kabelverbindungen
  • Diskrete Gerätefarben

Die Bilderfassung

Als Vorgabe für den Erfassungsbereich dient das menschliche Auge. VoiSee® verfügt im vorgegebenen Bilderfassungsraum zudem über starke Vergrösserungsmöglichkeiten.

  • Erfassungsbereich ähnlich dem Auge, jedoch mit starken Vergrösserungsfähigkeiten
    Vergrösserungsbereich (5x-20x)
  • Autofokus
  • Bildstabilisierung
  • Bildhelligkeit und Kontrast können individuell optimiert werden
  • AusleuchtungErfassungsgeschwindigkeit 25-30 Bilder/Sekunde

Die Anzeige: 

VoiSee® wird ähnlich wie ein Monokular nahe ans Auge geführt. Die Entwicklung der neuartigen Near to Eye – Technologie ermöglich die Realisierung folgender Eigenschaften:

  • Bildgrösseneindruck der einer Bildschirmdiagonale von 21 Zoll in einem Betrachtungsabstand von 0.5m entspricht!
  • Unempfindlich gegen Fremdlicht
  • Patientenspezifische Dioptrienkorrektur
  • Hoher Kontrast
  • Hohe Auflösung

Die Bildverarbeitung: 

VoiSee® ermöglicht eine der Sehbehinderung angepasste Bildaufbereitung. Ähnlich moderner Hörgeräte kann VoiSee® für den jeweiligen Nutzer opimiert werden. Eine der Sehbehinderung angepasste Bildverarbeitung durch:

  • Vergrösserung
  • Kontrastverstärkung
  • Fehlfarbenersatz
  • Filter
  • Standbildfunktionen

Die Bedienung

Genauso wichtig wie ein ansprechendes Design, kompakte Grösse und leichtes Gewicht, ist die einfache Handhabung. VoiSee® verfügt über sehr wenige, einfache Bedienungselemente.

  • Ausführung für beide Augen
  • Einfache Rechts- oder Linkshandbedienung
  • Grosse Tasten
  • Einfaches Aufladen